Schülerprojekt der 8. Jahrgangsstufe – Wie wird aus einer Handskizze ein Schreibtisch?

Schülerprojekt

Ein Schreibtisch aus einem Metallgestell und einer Holzplatte. Diese Aufgabe, hat ein Schüler aus der 8. Jahrgangsstufe zu seinem Schülerprojekt gemacht.

Wie aus seiner Handskizze in nur einem Tag ein fertiges Produkt in der Werkstatt wird, zeigen unsere Bildergalerien.

 

 

3 Schritte zur Vorbereitung:

Trotz moderner Technik und Software ist auch heute oft noch die Handskizze die Basis für individuellen Produkte, die man aus Metall fertigen kann. An erster Stelle steht natürlich die Idee, diese bringt man als Skizze aufs Papier. Anhand der Skizze wird die CAD-Zeichnung – der Plan für die Fertigung – erstellt.

Der erste Schritt in der Fertigung ist das „Verschachteln“, die optimale Nutzung des Materials. Mit Hilfe eines Programms wird das benötigte Metall auf der Metallplatte so angeordnet, dass beim Schneiden wenigst möglich Abfall entsteht.

In 6 Schritten zum Metallgestell für den Schreibtisch:

Gemeinsam mit unserem Meister sind alle Schritte zum fertigen Produkt, dem Schreibtisch, in nur einem Tag bewältigt worden.

Wir wünschen dem jungen Mann weiterhin viel Erfolg in der Schule.

Vielleicht ist das Metallhandwerk Fachrichtung Konstruktionstechnik später einmal eine Option für ihn. 

 

 

 

Ausbildungsbeginn – heute geht´s los!

Wir wünschen allen neuen Azubis einen tollen Start zum Ausbildungsbeginn!!! 

Auch wir begrüßen heute zum 1. Arbeitstag unsere Azubis Lukas und Domenik und wünschen ihnen einen guten Start ins Berufsleben, viel Freude und Erfolg beim Erlernen des Metallbauberufs.

Informationen zur Ausbildung zum/zur Metallbauer/in findet ihr auch im nachfolgenden Link:
https://www.ausbildung.de/berufe/metallbauer/

Job-Börse an der Mittelschule Taufkirchen (Vils)

2016-03-12 12.09.11Am vergangenen Samstag fand die Job-Börse an der Mittelschule Taufkirchen (Vils) statt. 2016-03-12 12.08.36 2016-03-12 12.08.54Es war toll organisiert und wir hatten sehr viele und sehr interessante Gespräche mit den Jugendlichen an unserem Stand. Es gab auch etwas zum Basteln. Wir hatten Blumen aus Blech, die wir mit der CNC-Plasmaanlage zugeschnitten hatten dabei und die konnten Sie selber biegen.
So, und nun wünschen wir Euch/Ihnen einen tollen Wochenstart und eine erfolgreiche Woche!

 

 

 

 

Ausbildungsmesse in Taufkirchen/Vils

Smilie Daumen hoch2Wir sind auch dabei!

Am 12.03.2016 von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr findet eine ‪‎Ausbildungsmesse/ Job-Börse‬ an der Mittelschule in Taufkirchen/Vils statt.
Es gibt auch etwas zum Gestalten aus Metall. Lass dich überraschen!
Zusammen mit dem Gewerbeverein Holzland präsentieren sich verschiedene Handwerksberufe aus dem Holzland. Schau vorbei, sei neugierig und informiere dich!

Praktikum im Handwerk

2014-06-20 12.39.29

Du bist Schüler/in der 8. / 9. oder 10. Klasse und auf der Suche nach dem richtigen Beruf? Du hast gute Ideen und möchtest sie direkt in die Tat umsetzen? Dir gefällt es wenn deine Produkte im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielen? Du interessierst dich für moderne Technik und Computer? Dann mach ein Praktikum und du wirst sehen, wie viel Spaß das macht. Besonders empfehlen wir natürlich ein Praktikum im Beruf Metallbau Fachrichtung Konstruktionstechnik, das du bei uns der Firma Nowack Metallbau absolvieren kannst.

Köpfchen statt Muskeln: Beim Herstellen, Prüfen, Instandsetzen und Montieren steht heute der Einsatz modernster Technik immer mehr im Vordergrund.

Nutze deine Ferienzeit für ein Praktikum!

Ein Praktikum zu absolvieren, egal ob in der Ferienzeit oder als Berufsorientierung während der Schulzeit, ist eine sinnvolle Sache. Es bietet dir die Chance, neue Erfahrungen zu machen und die eigenen Stärken und Schwächen kennen zu lernen. Nebenbei kannst du noch berufliche Kontakte knüpfen, die dir in deiner späteren beruflichen Laufbahn nützlich sein können.

Was genau sind die Vorteile eines Praktikums?

  • Für dich als Schüler/in ist ein Praktikum die perfekte Chance erste Praxiserfahrungen zu sammeln und nebenbei zukünftigen Arbeitgebern zu beweisen, dass man nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch etwas drauf hat.
  • Falls du dir deiner Stärken und Schwächen noch nicht bewusst bist, kannst du dich mit den Herausforderungen, die dich in einem Praktikum erwarten, selbst testen.
  • Hattest du schon die Gelegenheiten, berufliche Kontakte zu knüpfen, die für das nötige “Vitamin B” im Berufsleben sorgen? Diese Lücke kannst du mit Praktika füllen. Außerdem lernst du durch die Mitarbeit im Unternehmen Personen kennen, die dir später helfen können, die “Karriere-Leiter hochzuklettern”.
  • Durch das Absolvieren von Praktika kannst du auch mit deiner Bewerbung glänzen. Viele Praktika zeigen deine Entschlossenheit den richtigen Beruf für dich selbst finden zu wollen.
  • Auch für dich als Bewerber kann sich dadurch die Frage beantworten “Ist das der richtige Beruf und das richtige Unternehmen für mich?”

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau mal auf unsere Homepage, dort haben wir die Ausbildung beschrieben oder rufe unter 08706/94900 an. Du kannst natürlich auch eine E-Mail an c [dot] nowack [at] nowack-metallbau [dot] de senden. Wir beantworten dir gerne deine Fragen!