Feuerverzinken Teil 2 – Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!

P1030767Feuerverzinken – Hier erfahren Sie eine Reihe deutlicher Vorteile, die andere Korrosionsschutzsysteme kaum bieten können.

 

 

 

 

Teil 1: Feuerverzinken – Allgemeine Erklärung
Teil 2: Feuerverzinken – 7 Argumente für das Feuerverzinken von Stahl
Teil 3: Feuerverzinken – Verzinkungsgerecht Konstruieren
Teil 4: Feuerverzinken – Wie funktioniert die Feuerverzinkung und wie ist der Ablauf

Feuerverzinken – 7 Argumente für das Feuerverzinken von Stahl:

1. Langlebigkeit: Schutz für Generationen

Feuerverzinken bietet einen extrem langlebigen Korrosionsschutz. Unter normalen Bedingungen schützt es mehr als 40 Jahre vor Korrosion.

2. Umweltfreundlich

Zink ist ein natürlich in Mineralien vorkommendes Element. Stahl und Zink sind nach Ende der Nutzung optimal wieder verwertbare Rohstoffe. Zink kann ohne Qualitätsverlust beliebig oft recycelt werden.

Zink besitzt eine Fülle von positiven Eigenschaften:

 Natürlichkeit
 Lebensnotwendig
 Ein dauerhafter Korrosionsschutz für Stahl
 Nachhaltigkeit
 Vielseitig verwendbar
 Leicht recyclebar

3. Preiswert – Wirtschaftlichkeit

Die Feuerverzinkung kann als industrielles Verfahren sehr zuverlässig und wirtschaftlich durchgeführt werden. Sie ist in der Herstellung meist nicht teurer als andere konventionelle Schutzsysteme für Stahl. Denn im Gegensatz zu anderen Verfahren fallen keine Kosten für Wartung und Instandhaltung an.

4. Widerstandsfähigkeit

Die Feuerverzinkung hat einzigartige Eigenschaften. Durch das Eintauchen der Werkstücke in ein schmelzflüssiges Zinkbad erhält man einen metallischen Überzug, der durch die Legierung unlösbar mit dem Stahl verbunden ist. Damit bietet die Feuerverzinkung einen sehr guten Schutz vor Abrieb, Beschädigungen und Korrosion.

5. Optimaler Schutz

Optimaler Schutz für Ecken, Kanten und Schweißnähte. Das ganze Werkstück wird geschützt. Durch das Tauchverfahren werden Hohlräume versiegelt. Eine Feuerverzinkung schützt Hohlkörper innen so gut wie außen.

6. Attraktiv

Metallische Zinküberzüge unterstreichen den Materialcharakter und die Eigenschaften des Stahls. Der Stahl bleibt weiterhin ein attraktives Baumaterial. Mit einer zusätzlichen Farbbeschichtung (Duplex-Beschichtung) lassen sich farbliche Akzente setzen.

7. Aussehen

Im frischen Zustand ist die Zinkschicht in der Regel hellglänzend.
Im Laufe der Zeit verändert sich die Oberfläche. Durch Witterungseinflüsse bildet das Zink eine Patina und wird dunkler und matter. Die Patina ist eine witterungsbeständige Schutzschicht.

Teil 1: Feuerverzinken – Allgemeine Erklärung
Teil 2: Feuerverzinken – 7 Argumente für das Feuerverzinken von Stahl
Teil 3: Feuerverzinken – Verzinkungsgerecht Konstruieren
Teil 4: Feuerverzinken – Wie funktioniert die Feuerverzinkung und wie ist der Ablauf

Lesen Sie im Teil 3 der Serie was man beim Konstruieren der Bauteile beachten muss.

6 Gedanken zu „Feuerverzinken Teil 2 – Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!

  1. Pingback: Serie - Feuerverzinken - Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!Nowack Metallbau e. K.

  2. Pingback: Feuerverzinken Teil 1 - Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!Nowack Metallbau e. K.

    • Danke! Sehr viele sind der Meinung, die verzinkten Teile bleiben von Anfang an so glänzend. Darum klären wir unsere Kunden über die Veränderung der Oberfläche immer auf.

  3. Pingback: Feuerverzinken Teil 3 - Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!Nowack Metallbau e. K.

  4. Pingback: Feuerverzinken Teil 4 - Wie Sie Stahlteile vor Rost schützen können!Nowack Metallbau e. K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.